Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Bedienfreundlichkeit und der Analyse des Nutzerverhaltens. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK
„The Future of Made in Europe“ mit Angela Merkel

„The Future of Made in Europe“ mit Angela Merkel

Beim Digitising Europe Summit am 19. Februar 2019 diskutieren hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft die digitale Zukunft Europas. Unter ihnen: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Nick Read (Vodafone), Alex Karp (Palantir) und Tom Enders (Airbus).

Mit dem Digitising Europe Summit möchte das Vodafone Institut eine Debatte anregen, wie europäische Unternehmen, Regierungen, akademische Institutionen und die Zivilgesellschaft den digitalen Wandel von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik aktiv gestalten können.

19. Februar 2019

10.00 – 18.00 Uhr

Einlass: 9.00 Uhr

Ort: E-Werk, Mauerstraße 78-80, 10117 Berlin

Unter dem Motto ‚The Future of Made in Europe‘ bringt das Vodafone Institut Führungskräfte internationaler Unternehmen, Vertreter europäischer Institutionen, Wissenschaftler sowie Experten der Digitalwirtschaft zusammen, um über eine Vision für ein digitales Europa zu diskutieren.

Mit dem Digitising Europe Summit möchte das Vodafone Institute für Gesellschaft und Kommunikation, als europäischer Think Tank von Vodafone, im Vorfeld der Europawahlen eine Plattform bieten, um über Herausforderungen, Chancen und Strategien in den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik einer europäischen Vision für das digitale Zeitalter zu debattieren.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wird den Summit mit einer politischen Keynote eröffnen. Darüber hinaus werden zahleiche Experten und Führungskräfte aus Industrie, Start-ups, Politik und Wissenschaft gemeinsamen mit 400 hochrangigen Gästen diskutieren, u.a.:

 

Nick Read, CEO, Vodafone Group Plc.

Philippe Donnet, Managing Director & Group CEO, Generali

Tom Enders, CEO, Airbus SE

Alex Karp, Co-Founder & CEO, Palantir Technologies Inc.

Reiner Hoffmann, Präsident des Deutschen Gewerkschaftsbundes

Prof. Dennis J. Snower, Ph.D., President, Global Solutions Initiative

Prof. Luciano Floridi, Professor für Philosophie und Ethik, University of Oxford

Karen Dolva, Co-Founderin & CEO, NoIsolation

 

 

Repräsentative Studie im Auftrag des Vodafone Instituts zum Vergleich der Technologieakzeptanz in Europa, Asien und den USA

Das Vodafone Institut wird im Rahmen des Digitising Europe Summit den dritten Teil seiner Studie „The Tech Divide“ mit dem Schwerpunktthema „Policy“ veröffentlichen. Hintergrund der Studie, die vom Meinungsforschungsinstitut Ipsos durchgeführt wurde, ist die zunehmende Diskrepanz zwischen Europa und den USA bzw. China bei der Akzeptanz neuer Technologien. Die Studie untersucht, ob diese Unterschiede auch mit der tatsächlichen Einstellung repräsentativer Teile der Bevölkerung korrelieren. Hierfür wurden insgesamt über 9.000 Menschen in neun Ländern per Online-Umfrage befragt.

 

Um den Summit zu einer wegweisenden Veranstaltung für das digitale Europa der Zukunft zu machen und diese interdisziplinär zu gestalten, arbeiten wir mit einem Netzwerk namhafter Kooperationspartnern zusammen:

United Europe 

European Institute for Technology and Innovation

Deutsche Welle

 

Wenn Sie mehr über den Summit erfahren möchten, besuchen Sie die offizielle Konferenzwebsite unter www.digitising-europe.com. Für Interviewanfragen zu den Experten, weiteren Informationen zum Summit oder den Studienergebnissen sowie Presseakkreditierungen können sich Medienvertreter bei Danyal Alaybeyoglu, Head of Media Relations unter E-Mail: danyal.alaybeyoglu@vodafone.com, Tel. +49 172 240 3359.

#digitisingEU